LawFirm® mit neuem Internet Explorer 7 (IE7) kompatibel (11/2006)
LawFirm® mit neuem Internet Explorer 7 (IE7) kompatibel (11/2006)

Der neue Internet Explorer 7 wurde - jetzt auch in den internationalen Versionen - von Microsoft freigegeben und steht zum Download (bei Microsoft) zur Verfügung.

LawFirm® wurde bereits in allen Integrationen getestet. Auch in den früheren LawFirm® Versionen sind alle Funktionen mit dem Internet Explorer 7 kompatibel, z.B.:

- PLZ Suche

- Mehrwortsuche

- Elektronische Akte / Elektronische Arbeitsmappen (z.B. HTML Seiten und Internet-Links i.d. Elektronischen Akte / Fundstellen- und Mustersammlung)

- Dokumenten-Viewer

LawFirm®-Service für Anwender des Lexware buchhalter:

Lexware hat eine Warnung für die aktuelle (2006) (und die älteren) Lexware buchhalter Versionen herausgegeben. Darin wird vor der Installation des neuen Internet Explorers 7 gewarnt. Betroffen sind davon jedoch nur die Arbeitsplatz-Rechner, an denen mit Lexware buchhalter gearbeitet wird / auf denen Lexware buchhalter installiert ist(zur Lexware-Warnmeldung . . . ).

Lexware empfiehlt, auch eine automatische Umstellung durch das Windows Update auf den Internet Explorer 7 (an den betroffenen Arbeitsplätzen) zu unterbinden, bis die kommende Version Lexware buchhalter 2007 installiert ist und schlägt in der o.g. Warnmeldung dazu folgende Maßnahmen vor:

"1. Blocker Toolkit für Internet Explorer 7 herunterladen und bereitstellen. Das Blocker Toolkit steht im Microsoft Download Center zum Herunterladen bereit.

2. Eine Update-Verwaltungslösung bereitstellen, durch die festgelegt werden kann, welche Updates den Netzwerkcomputern bereitgestellt werden. Für die Updateverwaltung bietet Microsoft die kostenlosen Produkte Windows Server Update Services sowie das etwas leistungsfähigere Systems Management Server 2003 an.

3. Verhindern, dass Benutzer auf ihren Computern als lokale Administratoren eingerichtet sind. Benutzern, die nicht als lokale Administratoren eingerichtet sind, wird das Update nicht angeboten. Bei solchen Benutzern kann die manuelle Installation von Internet Explorer 7 (sowie allen anderen Anwendungen) unterbunden werden.

4. Benutzer anweisen, Internet Explorer 7 abzulehnen, wenn sie von „Automatische Updates“ über die Updateverfügbarkeit informiert werden."