Premium-Software LawFirm® Versionen
Aufzählung Details zu LawFirm® Standard (für Berufsstarter, allein arbeitende Anwälte, Nebenberufler)
Aufzählung

Details zu LawFirm® Professional (All-In-System mit Komfort an einem Standort ...)

Aufzählung

Details zu LawFirm® Enterprise (LawFirm® Professional + überörtliche (weltweite) mobile Arbeit mit Ihren Kanzleidaten ...)

Aufzählung

Details zu LawFirm® Enterprise SQL+ (LawFirm® Enterprise - für mehr als 35 AP, basierend auf der - lizenzkostenpflichtigen - Datenbank Microsoft SQL Server)
 

"... Leistung nach Maß für Ihre Kanzlei und Ihr Kanzlei-Wachstum ..."
Vom Berufseinsteiger oder Nebenberufler bis hin zur großen überörtlichen Sozietät oder zur Rechtsabteilung im Großkonzern:

mit den LawFirm®-Versionen Standard, Professional und Enterprise sowie der Enterprise SQL+ Version ist das komplette Anwender- und Kanzleien-/Unternehmens-Spektrum abgedeckt. Da Software und Datenbankstruktur identisch sind, gibt es an keiner Stelle weder technisch noch organisatorisch einen Bruch - und natürlich auch keine Probleme mit einer "Datenübernahme" (die somit nicht erforderlich ist). Das Upgrade erfolgt einfach durch Freischaltung mit einer neuen Lizenz. Für die Enterprise SQL+ Version ist ein Migrationsprogramm verfügbar, mit dem vorhandene LawFirm Daten in die Microsoft SQL Server Datenbank übertragen werden können.

Die schon im Grundumfang der Professional-Version (nach dem "All-Inclusive"-Prinzip ohne Module und Zusatzkosten!) vollständig enthaltene reichhaltige Funktionenvielfalt kann ebenfalls Schritt für Schritt in die Nutzung genommen werden. So ist ein einfacher und schneller Einstieg möglich (fast alle LawFirm®-Kanzleien haben ihr System ohne Schulung in Betrieb genommen und sich anhand der kostenfrei mitgelieferten Schulungsvideos eingearbeitet), wobei die Funktionen bis hin zur integrierten Digitalen Sachbearbeitung in den Bereichen Gebühren + Finanzen, Teamarbeit mit Dokumenten, Dateien und Aufgaben (für die Kanzlei ohne Papierumlauf, u.a. inkl. Elektronische Akte mit Workflow Unterstützung für Digitale Diktate und Spracherkennungsdateien) sowie Forderungen + Beitreibung jederzeit zur Verfügung stehen.

 

Tipp: In den verschiedenen Themen-Broschüren und Schulungsvideos, die dem kostenlosen LawFirm®-Professional Testsystem beiliegen, finden Sie weitere Details zu diesen Themen. In der ebenfalls beiliegenden Benutzerdokumentation und in den Broschüren sind Funktionen, die nur in der Professional- oder Enterprise-Version enthalten sind, in den Inhaltsverzeichnissen mit dem Zusatz "(P)" bzw. "(E)" gekennzeichnet. - hier kostenlos anfordern...

Standard-Version

Ein High-End-System zum Low-End-Preis: Die mit umfassenden Funktionen ausgestattete Standard Version von LawFirm® ist in erster Linie für nebenberufliche Anwender oder Berufseinsteiger gedacht, die ihren oft schmalen Investitionsetat insbesondere für die Kanzleieinrichtung und teure Fachliteratur benötigen.

Da wir aus eigener Erfahrung die Schwierigkeiten der Kanzleigründungsphase kennen, bieten wird die Standard-Version für weniger als eine 2,0-fache RVG VV-Gebühr auf einen Streitwert von 3.000, - € (nach BRAGO: 20/10 Gebühr auf den Streitwert von 3.000,- €) an, d.h. für 350,- €  

Ein späterer Umstieg zu einer der höheren Versionsstufen ist problemlos und ohne Datenverlust / -konvertierung möglich. Es handelt sich lediglich um einen Freischaltungsvorgang durch Einspielen einer erweiterten Lizenz. Ihr Kanzleisystem kann also stufenlos mit Ihrem Erfolg mitwachsen.

Die Funktionen sind in einigen Punkten eingeschränkt, die bei einem Kanzleianfänger mit relativ wenigen Akten nicht zwingend benötigt werden. Hauptpunkte dieser Einschränkungen sind:

  • Es ist keine Vernetzung von Arbeitsplätzen möglich
  • Funktionen zu Termin-Kalender, Fristen und Wiedervorlagen (können "im kleinen" z.B. mit Outlook oder traditionell mit dem Papierkalender abgedeckt werden)
  • Adressen und Adressautomatiken zu Gerichts- und Behörden-Adressen (Ortsverzeichnis)
  • Workflow gestütztes Erstellen von Stundenaufstellungen aus Zeiterfassungsdaten
  • Elektronische Akte nur für Ausgangspost (Word-Dokumente)
  • E-Mails und sonstige Dateien können nicht einfach per Drag & Drop übernommen werden (manuelle Dateizuordnung über "Datei/Öffnen"-Dialog möglich)
  • Dokumentenmanagement (Scannen, elektr.Arbeitsmappen) und Unterstützung für Digitales Diktieren sind nicht enthalten
  • Die "Ein Blick, ein Klick" Bedienung mit den MyLawFirm® Info-Leisten ist nicht enthalten
  • Funktionen, die in erster Linie bei Mehrplatzsystemen benötigt werden
  • Auswertungslisten

Gleichwohl ist auch die LawFirm® Standard-Version ein Vollprogramm für Anwälte.

Übrigens: In der Standard-Version ist die Kontierung zur Akte und die Schnittstelle zu Lexware-Buchhalter in vollem Umfang enthalten. Ebenso sind die Verwaltung von Forderungskonten, Forderungsberechnungen, Mahn- und Vollstreckungsverfahren (inkl. Elektronischem Mahnverfahren (EDA) per EGVP oder Diskette) schon in der Standard-Version verfügbar.

Ausführliche Rezension eines Anwenders zur Standard-Version ...mehr

 

Tipp: In den verschiedenen Themen-Broschüren und Schulungsvideos, die dem kostenlosen LawFirm®-Professional Testsystem beiliegen, finden Sie weitere Details zu diesen Themen. In der ebenfalls beiliegenden Benutzerdokumentation und in den Broschüren sind Funktionen, die nur in der Professional- oder Enterprise-Version enthalten sind, in den Inhaltsverzeichnissen mit dem Zusatz "(P)" bzw. "(E)" gekennzeichnet. - hier kostenlos anfordern...

Professional-Version
Die Professional-Version enthält keinerlei Einschränkungen mit allen Programmteilen, u.a. auch ein vollständiges System für die Kanzlei ohne Papierumlauf (seit Ende 2003): aktenbezogene Teamarbeit mit Dokumenten, Dateien und Aufgaben: Verwaltung einer Elektronischen Akte / Dokumentenverwaltung (schon seit 1999) sowie die Unterstützung zum netzwerkweiten Digitalen Diktieren mit optionaler Spracherkennung (hierzu sind lediglich die digitalen Diktiergeräte und soweit erforderlich Einzelplatzlizenzen einer Spracherkennungssoftware anzuschaffen). Bei LawFirm® gibt es also nicht die bei manchem Anbietern üblichen 'Module', die mit hohen Beträgen gesondert bezahlt werden müssen und das Programm erst voll einsetzbar machen (grafischer Überblick)

Die Professional-Version kostet pro Platz übrigens nur 920,- Euro

Weitere Informationen zu Preisen erhalten Sie hier.

Preise für Systemumsteiger erfahren Sie hier.

Ausführliche Rezension eines Anwenders zur Professional-Version ...mehr

 

Tipp: In den verschiedenen Themen-Broschüren und Schulungsvideos, die dem kostenlosen LawFirm®-Professional Testsystem beiliegen, finden Sie weitere Details zu diesen Themen. In der ebenfalls beiliegenden Benutzerdokumentation und in den Broschüren sind Funktionen, die nur in der Professional- oder Enterprise-Version enthalten sind, in den Inhaltsverzeichnissen mit dem Zusatz "(P)" bzw. "(E)" gekennzeichnet. - hier kostenlos anfordern...

Enterprise-Version

Mit der Enterprise-Version von LawFirm®  (seit 12/2003) können Sie unter Windows Terminal-Server jetzt auch von Heimarbeitsplätzen aus, von überörtlichen Kanzlei-Standorten und - über eine gesicherte Verbindung - sogar über das Internet online mit Ihren zentralen LawFirm® Daten arbeiten, ohne dass dazu auf dem betreffenden Rechner LawFirm® installiert sein muss. Auch über das Internet arbeiten Sie in der gewohnten ergonomischen Benutzeroberfläche Ihrer LawFirm® Systems.

Weil auf diese Weise noch geringere Anforderungen an die Arbeitsplätze gestellt werden, können Sie auch ältere PCs und sogar Linux oder Macintosh Rechner sinnvoll nutzen. Durch die zentrale Installation sinkt der Aufwand für die Systemverwaltung erheblich.

Hinzu kommen noch besondere Enterprise-Funktionen, wie z.B. die Zeithonorar-Abrechnung mit benutzerindividuellen Stundensätzen + Stundensatz-Gruppen (z.B. Senior Partner, Partner, Associate, etc.)

Der Aufpreis auf die LawFirm®-Professional-Version beträgt nur 300,- € pro Arbeitsplatz.

Weitere Informationen zur LawFirm Enterprise Version erhalten Sie  hier...   (und hier als grafischer Überblick)

Enterprise-SQL+ Version
Mit der neuen Enterprise-SQL+ Version von LawFirm® werden Installationen mit großen Benutzerzahlen (ab 35 Arbeitsplätzen) unterstützt. Wegen der bei dieser Benutzerzahl zu erwartenden sehr großen Datenmenge und der Vielzahl gleichzeitiger Benutzerzugriffe setzt die LawFirm® Enterprise-SQL+ Version die - lizenzkostenpflichtige - Microsoft SQL Server Datenbank voraus.

Die Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten stimmen ansonsten mit der LawFirm® Enterprise Version überein (s.o.).

Detail-Informationen im LawFirm®-Professional Testsystem
Ausführliche Details zu den vielfältigen Lösungen und Funktionen finden Sie in den - dem LawFirm®-Professional Testsystem beiliegenden - Broschüren und Schulungsvideos. In der Benutzerdokumentation und den Broschüren sind Funktionen, die nur in der Professional- oder Enterprise-Version enthalten sind, in den Inhaltsverzeichnissen mit dem Zusatz "(P)" bzw. "(E)" gekennzeichnet.

Das LawFirm®-Professional Testsystem können Sie hier kostenlos und unverbindlich anfordern...